KLEINE GESCHICHTE DER FOTOGRAFIE IV   DER BLAUBLÜTIGE BLICK

 

PICATRIX   HOME 


Berlin im Winter 1948. In einer kalten, grauen Stadt, die zu großen Teilen nur noch aus Ruinen besteht, legt ein zwölfjähriges Mädchen ein kleines Büchlein über die damalige Prinzessin Elisabeth an. Es schneidet Zeitungsfotos und Artikel über Jugend, Verlobung und vor allem über die Hochzeit der britischen Thronfolgerin aus und klebt sie sorgfältig ein.

weiter